219. Institutsseminar

15.01.2018

Daniel A. Di Liscia (LMU München)

Die Formlatitudenlehre und die Verbindung zwischen Mathematik, Naturphilosophie und Logik an der Wiener Universität des Spätmittelalters