Ao. Univ. Prof. Univ. Doz. Dr. Anton Scharer

Zimmer:

ZG2O1.44

Telefon:

+43 (0)1 / 4277 / 27 214

Sprechstunde:

Mittwoch 11-12 Uhr

Lehrveranstaltungen:

Vorlesungsverzeichnis

Lebenslauf

  • Geboren in Wien am 8. März 1954
  • Volksschule und Gymnasium in Wien (1960-1972)
  • 1972 bis 1978 Studium der Geschichte und Anglistik an der Universität Wien
  • 1974 bis 1977 Ausbildungskurs des Instituts für Österr. Geschichtsforschung
  • 5. Juli 1978 Promotion zum Dr. phil.
  • Studienassistent (18.1.1977-4.7.1978)
  • Vertragsassistent (5.7.-31.8.1978) und Universitätsassistent am Institut für Geschichte der Universität Wien/Institut für Österr. Geschichtsforschung
  • 29. Jänner 1999 Habilitation (Geschichte des Mittelalters und Historische Hilfswissenschaften), außerordentlicher Universitätsprofessor.
  • Böhlau-Preis der Österr. Akademie der Wissenschaften (1984)
  • 1987/88 und 2004 Visiting Fellow am All Souls College, Oxford.

Forschungsschwerpunkte

  • (Früh-)Mittelalter
  • Geschichte Englands
  • Diplomatik

Publikationen 

1) Bücher

http://www.ashgate.com/default.aspx?page=637&calcTitle=1&title_id=19267&edition_id=24709

Herrschaft und Repräsentation. Studien zur Hofkultur König Alfreds des Großen (MIÖG Erg.-Bd. 36, Wien / München 2000).

(Herausgeber gem. mit Georg Scheibelreiter) Historiographie im frühen Mittelalter (Veröff. d. Inst. f. Österr. Geschichtsforschung 32, 1994).

(Herausgeber gem. mit Herwig Wolfram) Intitulatio III. Lateinische Herrschertitel und Herrschertitulaturen vom 7. bis zum 13. Jahrhundert (MIÖG Erg.-Bd. 29, 1988).

Die angelsächsischs Königsurkunde im 7. und 8. Jahrhundert (Veröff. d. Inst. f. Österr. Geschichtsforschung 26, 1982). 309 S. Vgl dazu etwa die Rezensionen in History 69 (1984) 301 (D.W. Rollason), AHR 89 (1984) 1063 (John C. Contreni), HZ 238 (1984) 380f. (Bernd Schneidmüller), Geschichte in Wiss. u. Unterricht Heft 7 (1985) 521 (Rudolf Schieffer), EHR 101 (1986) 210f.(Frank Barlow), Journal of the Society of Archivists 8 (1986) 127f.(Janet L. Nelson).

2) Aufsätze und Lexikonartikel

Die angelsächsischen Königreiche: Vielfalt und Einheit, in: Fragen der politischen Integration im mittelalterlichen Europa, hg. von Werner Maleczek (Vorträge und Forschungen 63, Ostfildern 2005) 67-84.

Buch und Heiligkeit. Überlegungen zur Frühzeit der Schriftlichkeit im angelsächsischen England, in: MIÖG 112 (2004) 80-91.

Art. Offa, König der Mercier (757-796), in: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde. Band 22 (2003) 22-24.

Art. Knut der Große, in: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde. Band 17 (2001) 66-67.

Duke Tassilo of Bavaria and the Origins of the Rupertus Cross, in: Belief and Culture in the Middle Ages. Studies presented to Henry Mayr-Harting (ed. Richard Gameson and Henrietta Leyser, Oxford 2001) 69-75.

Art. Hwicce. Historisches, in: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde. Band 15 (2000) 296.

The Gregorian Tradition in Early England, in: St Augustine of Canterbury and the Conversion of England (ed. Richard Gameson, Stroud 1999) 187-201. La conversion des rois anglo-saxons, in: Clovis, histoire et m'moir I. Clovis et son temps, l'avenement (Actes du Colloque international d'histoire de Reims, ed. Michel Rouche, Paris 1997) 881-897.

The Writing of History at King Alfred's Court, in: Early Medieval Europe 5 (1996) 177-206.

König Alfreds Hof und die Geschichtsschreibung. Einige Überlegungen zur Angelsachsenchronik und zu Assers De rebus gestis Aelfredi, in: Historiographie im frühen Mittelalter. Hrsg. v. Anton Scharer und Georg Scheibelreiter (Veröff. d. Inst. f. Österr. Geschichtsforschung 32, Wien/München 1994) 443-458.

Zu drei Themen in der Geschichtsschreibung der Zeit König Alfreds (871-899), in: Ethnogenese und Überlieferung. Angewandte Methoden der Frühmittelalterforschung (hg. v. Karl Brunner u. Brigitte Merta, Veröff. d. Inst. f. Österr. Geschichtsforschung 31, Wien/München 1994) 200-208.

Von der Vielfalt zur Einheit? Die Geschichte der Angelsachsen bis zum Ende des 9. Jahrhunderts, in: 19. Österr. Historikertag Graz 1992 (Veröff. d. Verbandes Österr. Historiker u. Geschichtsvereine 28, 1993) 124-130.

Gesellschaftliche Zustände im Spiegel des Heiligenlebens: einige Folgerungen aus den Lebensbeschreibungen des heiligen Cuthberht, in: MIÖG 100 (1992) 103-116.

Die Intitulationes der angelsächsischen Könige im 7. und 8. Jahrhundert, in: Intitulatio III. Lateinische Herrschertitel und Herrschertitulaturen vom 7. bis zum 13. Jahrhundert. Hrsg. v. Herwig Wolfram und Anton Scharer (MIÖG Erg.-Bd. 29, Wien/Köln/Graz 1988) 9-74.

Die werdende Schweiz aus österreichischer Sicht bis zum ausgehenden 14. Jahrhundert, in: MIÖG 95 (1987) 235-270.

3) Diverses

(gem. mit Georg Scheibelreiter) redaktionelle Betreuung der MIÖG (seit 1977). Im Zusammenhang mit dieser Tätigkeit wurden drei Registerbände erarbeitet: MIÖG Register zu den Bänden 76-84 und den Ergänzungsbänden 22-24, 1968-1976 (bearb. v. Georg Scheibelreiter u. Anton Scharer, 1977); MIÖG Register zu den Bänden 85-95, den Ergänzungsbänden 25-26 und den Veröffentlichungen 25-27, 1977-1987 (bearb. v. Anton Scharer u. Georg Scheibelreiter, 1991); MIÖG Register zu MIÖG 96-105, den Ergänzungsbänden 27-33 und den Veröffentlichungen 28-33 (bearb. v. Anton Scharer u. Georg Scheibelreiter, 1998).

Auswahlbibliographie zu den Kaiser- und Königsurkunden des Mittelalters (6. Aufl. 2003) (masch. Studienbehelf).