Ao.Univ.Prof. Univ.Doz. Dr.Karl Vocelka

Telefon:

+43 (0)1 / 4277 / 40 809

Sprechstunde:

nach Vereinbarung (Kontakt per e-mail)

Lehrveranstaltungen:

Vorlesungsverzeichnis

Lebenslauf

Lebenslauf

  • Geb. 23. Mai 1947 in Wien
  • 1965 Matura in der Bundesrealschule Wien III
  • Studium der Fächer Geschichte, Germanistik, zusätzlich noch Vorlesungen aus den Fächern Volkskunde und Kunstgeschichte
  • 1971 Promotion zum Doktor der Philosophie
  • 1971 Ablegung der Lehramtsprüfung aus den Fächern Geschichte und Germanistik
  • 1971-1974 Absolvierung des Ausbildungslehrgangs des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung
  • 1974 Ablegung der Staatsprüfung am Institut für Österreichische Geschichtsforschung mit ausgezeichnetem Erfolg
  • Seit dem 1. Februar 1972 Universitätsassistent am Institut für Österreichische Geschichtsforschung/Institut für Geschichte
  • 1978 Habilitation für das Fach Österreichische Geschichte mit einer Arbeit über die politische Propaganda Rudolfs II. 1576-1612, die sich mit dem Phänomen der öffentlichen Meinung auseinandersetzt.
  • Seit 1979 Vortragender an der Summer University of Vienna in Strobl
  • 1980-1987 Visiting professor der Stanford University (Vienna Department)
  • Seit 1987 Guest lecturer der American Heritage Association, der Webster-University Wien, der Duke University, des Sweet Briar College und des Institute for European Studies etc.
  • 1990 Wissenschaftliche Ausstellungsleitung der burgenländischen Landesausstellung "Die Ritter" in Güssing
  • 1994 Wissenschaftliche Ausstellungsleitung der oberösterreichischen Landesausstellung "Die Donau" in Engelhartszell
  • 2002 Wissenschaftliche Ausstellungsleitung der oberösterreichischen Landesausstellung "Feste feiern" in Waldhausen
  • seit 1989 Präsident des 'Instituts für die Erforschung der frühen Neuzeit'
  • Von 2000 bis 2004 und 2008 bis zur Pensionierung 2012 Vorstand des Instituts für Geschichte der Universität Wien
  • 2006-2008 geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift "Wiener Zeitschrift für Geschichte der Neuzeit" und der Schriftenreihe "Wiener Beiträge zur Geschichte der Neuzeit"
  • 2008-2010 Wissenschaftliche Leitung "Virtuelle Habsburgerausstellung im Auftrag der österreichischen Bundesregierung (gemeinsam mit Franz X. Eder)
  • 2010 Wissenschaftliche Ausstellungsleitung der öberösterreichischen Landesausstellung "Renaissance und Reformation" (gemeinsam mit Rudolf Leeb und Andrea Scheichl)
  • 2010 Wissenschaftliche Ausstellungsleitung des oberösterreichischen Teiles der Ausstellung "Donau - Fluch und Segen" in Ennshafen (gemeinsam mit Andrea Scheichl)
  • 2013 Wissenschaftliche Ausstellungsleitung der oberösterreichischen Landesausstellung 2013 (gemeinsam mit Andrea Scheichl, Elisabeth Gruber und Christoph Benedikter)
  • Wissenschaftliche Ausstellungsleitung der Ausstellung zum 100. Todestag Kaiser Franz Josephs in Schönbrunn, dem Hofmobiliendepot und Schloss Niederweiden (2016)
  • Wissenschaftliche Ausstellungsleitung der Maria Theresia Ausstellung (in Schönbrunn, dem Hofmobiliendepot, Schlosshof und Schloss Niederweiden 2017 (gemeinsam mit Ilsebill Barta, Elfriede Iby und Werner Telesko)
  • Seit 2014 Academic director of the univie.winter.school for cultural historical studies
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Hauses der Geschichte Niederösterreichs
  • Vorstandsmitglied des Instituts für die Geschichte der Juden in Österreich
  • Mitglied des “international editorial boards” der Zeitschrift Libellarium, Journal for the History of Writing, Books and Memory Institutions der Universität Zadar (Kroatien)
  • Mitglied des Redaktionsbeirates der Pražskýsborníkhistorický (Prag); der Časopis Maticemoravské (Brünn), der Folia Historica Bohemica (Prag) und der Central European Papers (Opava – Székesfehérvár) 
  • Member of the editorial board of Current Research in Social Sciences (Ankara)

Forschungsschwerpunkte

  • Sozial- und Kulturgeschichte Zentraleuropas in der Frühen Neuzeit
  • Eliten- und Frömmigkeitsgeschichte
  • Geschichte der Habsburger
  • History of Baseball

Zuständigkeiten: 

Forschungsschwerpunkte

Forschungsprojekte

Wissenschaftliche Taetigkeit

Sonstige wissenschaftliche Tätigkeit

  • Mitherausgeber von Frühneuzeit-Info und Frühneuzeit-Studien
  • Mitherausgeber der Österreichischen Zeitschrift für Geschichtswissenschaften
  • Organisation von Kongressen im Rahmen des Instituts für die Erforschung der Frühen Neuzeit
  • seit 1989 Präsident des Instituts für die Erforschung der Frühen Neuzeit (IEFN)
  • Präsident des Wissenschaftsforums Tschechen in Wien
  • Board member der Habsburgerstiftung in Budapest
  • Mitglied des “international editorial boards” der Zeitschrift Libellarium, časopis za povijest pisane riječi, knjige i baštinskih unstanova / Libellarium, Journal for the History of Writing, Books and Memory Institutions der Universität Zadar (Kroatien)
  • Mitglied des “international editorial board” der Zeitschrift Časopis Matice moravské Brünn
  • Mitglied im internationalen Redaktionsrat (“international editorial board”) der Zeitschrift Folia Historica Bohemica hg. vom Historický ústav Akademie věd České republiky / Historisches Institut der tschechischen Akademie der Wissenschaften Prag

Publikationen

Ausgewählte Publikationen

Habsburgische Hochzeiten 1550 - 1600. Kulturgeschichtliche Studien zum manieristischen Repräsentationsfest (=Veröffentlichungen der Kommission für neuere Geschichte Österreichs 65, Wien-Köln-Graz 1976)

Verfassung oder Konkordat ? Der publizistische und politische Kampf der österreichischen Liberalen um die Religionsgesetze des Jahres 1868 (=Studien zur Geschichte der österreichisch-ungarischen Monarchie 17 = Schriften des DDr.Franz Joseph Mayer-Gunthof-Fonds 12, Wien 1978)

Die politische Propaganda Kaiser Rudolfs II. (=Veröffentlichungen der Kommission für die Geschichte Österreichs 9, Wien 1981)

Trümmerjahre. Wien 1945 - 1949 (Wien- München 1985)

Rudolf II. und seine Zeit (Wien-Köln-Graz 1985)

K. u. k. Karikaturen und Karikaturen zum Zeitalter Kaiser Franz Josephs (Wien-München 1986)

Rudolf Gutdeutsch – Christa Hammerl - Ingeborg. Mayer - Karl Vocelka: Erdbeben als historisches Ereignis. Die Rekonstruktion des Bebens von 1590 in Niederösterreich (Berlin-Heidelberg-New York-London-Paris-Tokyo 1987)

Brigitte Vacha (Hg.) Die Habsburger. Eine europäische Familiengeschichte (Graz-Wien-Köln 1992) Text verfasst von Walter Pohl und Karl Vocelka (auch tschechisch, slowenisch und ungarisch erschienen)

Mit Lynne Heller: Die Lebenswelt der Habsburger. Kultur- und Mentalitätsgeschichte einer Familie (Graz-Wien-Köln 1997)

Mit Paulus Ebner: Die zahme Revolution. ´68 und was davon blieb (Wien 1998)

Mit Lynne Heller: Die private Welt der Habsburger. Leben und Alltag einer Familie (Graz-Wien-Köln 1998)

Geschichte Österreichs. Kultur – Gesellschaft – Politik (Graz-Wien-Köln 2000) (auch als Heyne Sachbuch 19/827, München 2002, derzeit 7. Auflage 2013; Übersetzung ins Russische und Bulgarische)

Glanz und Untergang der höfischen Welt. Repräsentation, Reform und Reaktion im habsburgischen Vielvölkerstaat (Geschichte Österreichs 1699-1815 Hg. von Herwig Wolfram, Wien 2001)

Vocelka, Karl und Anita Traninger (Hg.) Die frühneuzeitliche Residenz (16. bis 18. Jahrhundert) (Csendes, Peter und Ferdinand Opll (Hg.= Wien Geschichte einer Stadt 2, Wien-Köln-Weimar 2003)

Österreichische Geschichte (Becksche Reihe 2369, München 2005, 4. Auflage 2015; übersetzt ins Ungarische)

Geschichte der Neuzeit 1500-1918 (UTB 3240, Wien-Köln-Weimar 2009)

Die Familien Habsburg und Habsburg-Lothringen. Politik – Kultur – Mentalität (Wien-Köln-Weimar 2010)

Multikonfessionelles Österreich. Religionen in Geschichte und Gegenwart (Wien-Graz-Klagenfurt 2013)

Frühe Neuzeit 1500-1800 (UTB basics 2833, Konstanz-München 2013)

99 Fragen zur österreichischen Geschichte (Wien 2013)

Mit Michaela Vocelka: Sisi. Leben und Legende einer Kaiserin (Becksche Reihe 2829, München 2014)

99 Fragen zu den Habsburgern (Wien 2014)

Mit Michaela Vocelka: Franz Joseph I. 1830-1916. Kaiser von Österreich und König von Ungarn. Eine Biographie (München erscheint September 2015)

Über 100 Aufsätze in Fachzeitschriften

Letzte Aktualisierung: 5/2015