Archiv

212. Institutsseminar, 15.05.2017: Dr. Klara Hübner (Institut für Historische Hilfswissenschaften und Archivwesen der Masaryk-Universität Brünn)  -Wie man den Ruf eines Königs zerstört. Propaganda, Prozessrecht und politische Öffentlichkeiten zur Zeit Wenzels IV.

211. Institutsseminar, 08.05.2017: Phillip Haberkern (Assistant Professor of History at Boston Universit) - Discovering the First Reformation: How Early Modern Reformers Learned Hussite History

210. Institutsseminar, 24.04.2017: Dr. Arndt Schreiber (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg), Marcus Baumgarten (Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel) - Digitale Edition und Kommentierung der Tagebücher des Fürsten Christian II. von Anhalt-Bernburg (1599–1656)

209. Institutsseminar, 03.04.2017 Susan Reynolds (London) - The historiography of Lehnrecht and Lehnswesen

208. Institutsseminar, 17.03.2017: Lyndal Roper - Luther und die Träume

207. Institutsseminar, 27.01.2017: Jeroen Duindam - Nobility in global Perspective: Trials and Tribulations – Der Adel global: Irrungen, Wirrungen?

206. Institutsseminar, 05.12.2016: Francesca Brunet - „Per atto di grazia“: Todesstrafen und Begnadigungsmaßnahmen im Königreich Lombardo-Venetien (1816–1848)

205. Institutsseminar, 28.11.2016: Éric Hassler - Die vielfachen Zugehörigkeiten des Hochadels am Kaiserhof, 1650–1800

204. Institutsseminar, 14.11.2016: Lukas Wolfinger - Die habsburgische Kanzlei unter Herzog Rudolf IV.
Personal – Organisation – Praxis

203. Institutsseminar, 17.10.2016: Lilla KRÁSZ - Beobachten, sammeln und beschreiben:medizinische Wissensorganisation im Königreich Ungarn im Zeitalter der Aufklärung

202. Institutsseminar, 20.6.2016: anlässlich des 100. Geburtstags von Erich Zöllner (1916–1996)

201. Institutsseminar, 6.6.2016: Mgr. Václav Žůrek, Ph.D. - Die Nutzung der Geschichte und der Rituale für die Herrschaftsrepräsentation Karls IV. (1316–1378)

200. Institutsseminar, 30.5.2016: ao. Univ.-Prof. (i.R.) Dr. Karl Vocelka - 25 Jahre Arbeit an wissenschaftlichen Ausstellungen – eine Bilanz

199. Institutsseminar, 23.5.2016: Mgr. Miroslav Lacko, PhD./PhDr. Erika Mayerová, PhD. - Oberungarische Stadtbücher aus sprachwissenschaftlicher Perspektive

198. Institutsseminar, 9.5.2016: Dr. Bernhard Zeller, MAS - Über das Ende der frühmittelalterlichen Urkundenüberlieferung im Kloster St. Gallen

197. Institutsseminar, 25.4.2016: Gábor Almási - Vulgar Machiavellism and Machiavellian Advice: Kaspar Schoppe and the Bohemian Revolt

196. Institutsseminar, 18.4.2016: PD Mag. Dr. Peter Rauscher / Mag. Andrea Serles - Zwischen Edition und Interpretation – Die Erschließung handelsgeschichtlicher Quellen im österreichischen Donauraum

195. Institutsseminar, 11.4.2016: Dr. Andreas Hedwig - Betriebswirtschaftliche Steuerung in den deutschen Archiven – Herausforderungen und Perspektiven

194. Institutsseminar, 4.4.2016: Dr. Alois Haidinger - Beobachtungen zum Skriptorium des Stiftes Heiligenkreuz von 1133 bis um 1200

193. Institutsseminar, 14.3.2016: Ao. Univ.-Prof. i.R. Mag. Dr. Eveline List - Der Engel der Geschichte und die Hexe Theologie – Walter Benjamin und das Amt des Geschichte Schreibens

192. Institutsseminar, 18.01.2016: Monica Brînzei (IRHT, Paris) - Nicholas of Dinkelsbühl and the Teaching of Theology at the University of Vienna

191. Institutsseminar, 11.01.2016: Pavel Himl - Die Entstehung der bürgerlichen Gesellschaft aus dem Geist der aufklärerischen Polizei? Die Verwaltungsreformen in Böhmen zwischen Zentrum und Periferie (1770–1810)

190. Institutsseminar, 14.12.2015: Blogs in der Geschichtswissenschaft. Erfahrungen und Perspektiven

189. Institutsseminar, 07.12.2015: Dr. Andreas Klein - Shades of Catholicism. Konfessionsgrenze in Österreich und England, 1560–1620

188. Institutsseminar, 30.11.2015: ao. Univ.-Prof. Dr. Hubert Emmerig M.A. - Münzpolitik in den karolingischen Kapitularien

187. Institutsseminar, 23.11.2015: Prof. Henry Mayr-Harting - Die Grammatik des Priscian, Erzbischof Heribert von Köln und das Reich Ottos III.

186. Institutsseminar, 16.11.2015: Prof. Alfred Stefan Weiß / Prof. Martin Scheutz - Unübersichtliche Vielfalt. Spitäler auf dem Gebiet des heutigen Österreich in der Frühen Neuzeit. Versuch einer Typologie

185. Institutsseminar, 09.11.2015: Katharina Kaska, Thomas Stockinger und Christoph Egger im Gespräch mit Patrick Fiska und Severin Matiasovits - Die virtuelle Bibliothek der Kartause Gaming

184. Institutsseminar, 19.10.2015: Prof. Dr. Reinhard Blänkner - Auf der Suche nach Ordnung. Perspektiven auf eine intellektuelle Biografie Otto Brunners

183. Institutsseminar, 15.06.2015: Dr. Daniela Evelyn Mairhofer - Archbishop Laud’s Schätze: Mittelalterliche Handschriften aus Würzburg, Mainz und Eberbach in der Bodleian Library, Oxford

182. Institutsseminar, 01.06.2015: Prof. Dr. Cathleen M. Giustino - Locating Czechoslovakia’s Missing Parliament Building: Technocracy and the Politics of Representative Space in Interwar Prague

181. Institutsseminar, 18.05.2015: Dr. Stefan Zwicker - Der Prager Fußball vor 1914 und seine gesellschaftliche Bedeutung

180. Institutsseminar, 27.04.2015: Dr. Gustav Pfeifer - „Symbole mittelalterlicher Bauernfreiheit in Tirol?" Die Passeirer Schildhöfe zwischen Nicht-Adel und Adel

179. Institutsseminar, 13.05.2015: Mgr. Miroslav Lacko - Bergbau und Staatsfinanzen in der Habsburgermonarchie in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Neue Ergebnisse und Perspektiven der Forschung

178. Institutsseminar, 09.03.2015: Dr. Borbala Zsuzsanna Török - Regierungswissen und Territorialität in der Habsburger Monarchie. Ein Vergleich, 1770–1848

177. Institutsseminar, 19.01.2015: Prof. Dr. Bogusław Dybaś - Die Josephinische Landesaufnahme von Galizien 1779–1783. Bedeutung der Quelle und deren Edition als Herausforderung

176. Institutsseminar, 12.01.2015: Prof. Dr. Klaus Lohrmann - Die Wiederentdeckung der Transpersonalität

175. Institutsseminar, 09.01.2015: Prof. Dr. András Forgó - Die Erforschung der katholischen Aufklärung in Ungarn – Ergebnisse und Herausforderungen

174. Institutsseminar, 15.12.2014: Franz Adlgasser (OEAW) - Die Mitglieder der österreichischen Zentralparlamente 1848–1918, Konstituierender Reichstag 1848–1849. Reichsrat 1861–1918. Ein biographisches Lexikon, 2 Teile (Wien 2014), am 15. Dezember 2014

173. Institutsseminar, 12.12.2014: Dorothea McEwan - Fritz Saxls Geschichtsverständnis, am 12. Dezember 2014

172. Institutsseminar, 1. Dezember 2014: Mag. Dr. Franz Kirchweger – Dieses Buch ist mit Recht allen anderen Kostbarkeiten überlegen

171. Institutsseminar, 24. November 2014: Dr. Thomas Wallnig MAS – Was ist und worum geht es in COST-Action IS1310 „Reassembling the Republic of Letters“?

170. Institutsseminar, 17. November 2014: Lukas J. Dorfbauer, ClemensWeidmann, Victoria Zimmerl-Panagl – Aktuelle Forschungen auf dem Gebiet der lateinischen Patristik: Neufunde, Neubewertungen, Neu-Editionen am CSEL

169. Institutsseminar, 10. November 2014: Dr. hab. Wojciech Mrozowicz – Polnisch, böhmisch, deutsch? Auf der Suche nach der schlesischen Regionalidentität im Mittelalter

168. Institutsseminar, 3. November 2014: Reinhard Stauber – Ein Europa ohne Distanzen? Perspektiven künftiger Forschung zur Epoche des Wiener Kongresses

167. Institutsseminar, 27. Oktober 2014 PhDr. Robert Šimůnek, Ph.D. – Sozialer Aufstieg im spätmittelalterlichen Böhmen: Ausdrucksmittel und Strategien

166. Institutsseminar, 13. Oktober 2014: Dr. Andreas Fischer – Kontinuität und Institutionalisierung im 13. Jahrhundert: Zum Fortbestand der Ämter an der römischen Kurie nach dem Tod des Papstes

165. Institutsseminar, 23. Juni 2014: Suzanne Sutherland – The Re-Making of a General: Raimondo Montecuccoli’s Mission to Queen Christina of Sweden after the Thirty Years War

164. Institutsseminar, am 16. Juni 2014: Dipl.-Ing. Martin Kugler – Formen, Methoden und Probleme der Wissenschaftskommunikation

163. Institutsseminar, 2. Juni 2014: Jonathan R. Lyon, PhD (Universität Wien) – Klostervogtei und Herrschaft im Heiligen Römischen Reich: Zwischenergebnisse eines Forschungsprojekts

162. Institutsseminar, 23. Mai 2014: Univ.-Prof. Dr. Danuta Shanzer (Universität Wien) – Invitation to a Beheading: Re-Reading Jerome, Ep. 1

161. Institutsseminar, 9. Mai 2014: Dr. Klaas Van Gelder (Universiteit Gent / Research Foundation Flanders) – Die praktischen Grundlagen der Herrschaft auf Distanz

160. Institutsseminar, 28. April 2014 (Ersatzterim 23.3.2015): Dr. Jürgen Treffeisen (Stellvertretender Leiter des Generallandesarchivs Karlsruhe) – Zum aktuellen Stand der archivischen Bewertungsdiskussion in Deutschland: Trends und Perspektiven

159. Institutsseminar, 7. April 2014: Dr. Uwe Tresp (Universität Potsdam) – Die Werkzeuge reichsfürstlicher Politik im späten Mittelalter (Zur Organisation und Verwaltung militärischer Kontingente in entfernten Einsatzgebieten)

158. Institutsseminar, 17. März 2014: Dr. Helmut Hanko – Nachrede auf einen Fürsten – Heinrich Jasomirgott in der Geschichtsschreibung

157. Institutsseminar, 24. Jänner 2014: Annett Martini – Die „Erfurter Handschriften-Sammlung“ als kulturhistorisches Zeugnis jüdischen Lebens im Mittelalter – eine Spurensuche

156. Institutsseminar, 9. Dezember 2013: Edit Anna Lukács – Die Handschriften des Traktats De causa Dei von Thomas Bradwardine in Österreich

155. Institutsseminar, 29. November 2013: Thomas Falmagne – Handschrift – Skriptorium – Bibliothek am Beispiel der Zisterzienserabtei von Orval von den Anfängen bis zum 18. Jahrhundert

154. Institutsseminar, 11. November 2013: Stefan Seitschek – Die Tagebücher Kaiser Karls VI.

153. Institutsseminar, 31. Oktober 2013: Albrecht Classen – Weiblichkeitsrollen im hohen und späten Mittelalter: Christine de Pizan und Helene Kottannerin

152. Institutsseminar, 21. Oktober 2013: Elisabeth Garms-Cornides (Wien) und Reinhard Stauber (Klagenfurt) – Präsentation: Nuntiaturberichte aus Deutschland, III. Abteilung: 1572–1585, 10. Bd. und IV. Abteilung: 17. Jahrhundert, Bd. 5

151. Institutsseminar, 10. Juni 2013: Juraj Šedivý (Comenius-Universität in Pressburg/Bratislava) – Die Anfänge von Pressburg/Bratislava (Vortrag und Buchpräsentation)

150. Institutsseminar, 17. Mai 2013: Dr. Kai-Michael Sprenger M.A. (Istituto Storico Germanico di Roma, Deutsches Historisches Institut in Rom) – „Barbarossa als Passepartout - italienische Erinnerungen an Kaiser Friedrich I. Barbarossa (12.-21. Jhd.)“.

149. Institutsseminar, 13. Mai 2013: Dominique Stutzmann (Institut de recherche et d'histoire des textes, Paris) – Digitale Paläographie: neue Tools, neue Fragen?

148. Institutsseminar, 6. Mai 2013: Dr Mark J. Clark (Catholic University of America) – The Making and Use of Peter Comestor's Historia scholastica: the First University Textbook

147. Institutsseminar, 25. April 2013: Prof. DSc. Ivan Hristov Parvev – Die verlorene Feder des Doppeladlers, Die Habsburger als „Rex Bulgariae“, 16.–19. Jahrhundert

146. Institutsseminar: 22 . März 2013: Dr. Josef Pauser (Leiter der Abt. Bibliothek und Kommunikation im Verfassungsgerichtshof) – Open Access. (Urheberrechts-) Fragen rund um Online-Publikationen

145. Institutsseminar: 8. März 2013: Dr. Leopold Kammerhofer (Leiter des Archivs der Internationalen Atomenergiebehörde) – Records Management. Will die Archivwissenschaft wieder zurück in die Registratur?

144. Institutsseminar, 11. Januar 2013: mit dem Verein „Freunde des Hauses Wittgenstein“ – Österreichisch-Bulgarisches Wissenschaftsforum „Die Familie Coburg in der Slowakei König Ferdinand von Bulgarien und seine „geliebten Leute und Berge“

143. Institutsseminar, 30. November 2012: Univ.-Doz. Dr. Katrin KELLER/Dr. Oswald BAUER/Dr. Paola MOLINO/MMag. Nikolaus SCHOBESBERGER – Neues aus dem 16. Jahrhundert: Geschriebene Zeitungen zwischen Brief und Presse

142. Institutsseminar, 9. November 2012: MATHIAS KÄLBLE (Sächsische Akademie der Wissenschaften, Leipzig) – Krise und Konflikt Der thüringische Adel und die Wettiner zur Zeit Rudolfs von Habsburg.

141. Institutsseminar 29. Oktober 2012: Mark Whelan – The Lords, the bishops and the Duke of Austria: Walter of Schwarzenberg and his reports from the Imperial camp before and after the Battle of Taus in 1431.

140. Institutsseminar, 19. Oktober 2012: Hans Heiss – Destination Alpen. Auf dem Weg zu einer Tourismusgeschichte des alpinen Raumes 1820-1970.

139. Institutsseminar, 5. Oktober 2012: Klaus Lohrmann – Der Adel im Nordgau und im nördlichen Niederösterreich. Zur Problematik von Franken und Bayern.

138. Institutsseminar, 1. Juni 2012: Herwig Wolfram und Peter Štih – Conversio Bagoariorum et Carantanorum

137. Institutsseminar, 4. Mai 2012: Neuerscheinung im Verlag des OÖ Landesarchivs am Freitag

136. Institutsseminar, 23. März 2012: Dr. habil. Csaba Szabó – Die Beziehungen der ungarischen katholischen Kirche zum Heiligen Stuhl in der Zeit des 'real existierenden Sozialismus' (1949–1989)

135. Institutsseminar, 20. Jänner 2012: Adelheid Krah-Herbert W.Wurster (Hg.) – Die virtuelle Urkundenlandschaft der Diözese Passau

134. Institutsseminar, 13. Jänner 2012: Pavlína Rychterová – Die Rolle der Volkssprachen im gesellschaftlichen Wandel des spätmittelalterlichen Mitteleuropas

133. Institutsseminar, 9. Dezember 2011: Dr. Enrico Flaiani – The Tribunal of the Roman Rota and its Archives

132. Institutsseminar, 4. November 2011: Dr. Friedrich Polleroß – „2 blindt rahmen gemacht und den khaiser und khaiserin darauf gezogen“ Leopold Joseph Graf von Lamberg (1653–1706): Quellen und Lücken

131. Institutsseminar, 10. Juni 2011: Wim Blokmans – Das erste Jahrhundert der Habsburger in den Niederlanden, 1477‒1581

130. Institutsseminar, 13. Mai 2011: Reinhard Härtel – Privaturkundenlehre – aber wie?

129. Institutsseminar, 6. Mai 2011: Rainer Hering – Archive und Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter

128. Institutsseminar, 14. März 2011: Gerhart Marckhgott – Archive und Edition – Digitale Perspektiven