Institutsseminare

Die Institutsseminare finden während des Semesters ein bis zwei Mal im Monat jeweils an Montagen um 17 Uhr c.t. im Hörsaal 2 im Hauptgebäude der Universität statt (Der Hörsaal 2 findet sich im Tiefparterre rathausseitig - Lageplan). 

Die Institutsseminare werden im Sommersemester wieder als Präsenzveranstaltung abgehalten. 

Koordination der Institutsseminare: Josef LöfflerFrancesca FiaschettiShane Bobrycki

 

Sommersemester 2022

Programmdownload

 

254. Institutsseminar: Stephan STEINER (Wien)

"Das Reich Gottes hier in Wien". Evangelisches Leben in der Reichshauptstadt während der Regierungsjahre Kaiser Karls VI. - Buchvorstellung (Einladung mit Abstract)

07.März 2022, 17.00 Uhr c.t., Hörsaal 2

 

256. Institutsseminar: Andreas ENDERLIN-MAHR (Linz)

Kabinettskanzleidirektor Adolf Braun: Bürokratie und Patronage in der k.u.k Kabinettskanzlei 1865-1899 (Einladung mit Abstract)

21. März 2022, 17.00 Uhr c.t., digital (Zugangslink)

 

257. Institutsseminar: Eveline BRUGGER, Birgit WIEDL (St. Pölten)

"... haben im darumb ir judischbrief gegeben, als gewonleich ist." Jüdische Urkunden im spätmittelalterlichen Österreich (Einladung mit Abstract)

04. April 2022, 17.00 Uhr c.t., digital (Zugangslink)

 

258. Institutsseminar: Krisztina KULCSÁR (Budapest)

Hofstaat und Hofleben in Pressburg. Die Hofhaltung des ungarischen Statthalters Herzog Albert von Sachsen-Teschen im Kontext des Wiener Hofes (Einladung mit Abstract)

02. Mai 2022, 17.00 Uhr c.t., Hörsaal 2

 

259. Institutsseminar: Paul SHORE (Regina, CAN)

Jesuit Orientalism and the "Mysterious" Qur'an : from Aversion to Engagement (Einladung mit Abstract)

16. Mai 2022, 17.00 Uhr c.t., Hörsaal 2

 

260. Institutsseminar: Klaus LOHRMANN (Wien)

Regensburger Kaufleute - der Jahrmarkt in Enns und die Anfänge des Wiener Handels um 1200

30. Mai 2022, 17.00 Uhr c.t., Hörsaal 2

 

261. Institutsseminar: Petr ELBEL (Brünn) 

Item auf behüttung, verwesung und soldnen unsers lands ze Merhern sind gangen. Die Finanzen Albrechts V. (II.) in der Markgrafschaft Mähren

20. Juni 2022, 17.00 Uhr c.t., Hörsaal 2

 

262. Institutsseminar: Mark CORNWALL (Southampton)

Unmasking and prosecuting traitors in Austria-Hungary

27. Juni 2022, 17.00 Uhr c.t., Hörsaal 2

 

 

Wintersemester 2021/22

Programmdownload

 

251. Institutsseminar: Morris ROSSABI (New York)

Buchvorstellung: 800 Years Qaraqorum: Art, Power, Cultural Exchange in Medieval Eurasia (Einladung mit Abstract)

11. Oktober 2021, 17.00 Uhr c.t., Hybrid: Seminarraum Geschichte 1 und Videokonferenz (Zugangslink)

 

252. Institutsseminar: Zsuzsanna CZIRÁKI (Wien/Szeged)

Der Hofdolmetscher - Akteure und Leistungen des kaiserlichen Dolmetscherdienstes für orientalische Sprachen im 17. Jahrhundert (Einladung mit Abstract)

8. November 2021, 17.00 Uhr c.t., Seminarraum Geschichte 1 

Das Seminar findet in Kooperation mit dem Collegium Hungaricum statt.  

 

253. Institutsseminar: Pascale BERMON (Paris)

Die Ursprünge der Universität Wien: neues zum Schrifttum von Gregor von Rimini (1300-1358) (Einladung mit Abstract)

22. November 2021, 17.00 Uhr c.t., Videokonferenz (Zugangslink)

 

254. Institutsseminar: Stephan STEINER (Wien)

"Das Reich Gottes hier in Wien". Evangelisches Leben in der Reichshauptstadt während der Regierungsjahre Kaiser Karls VI. - Buchvorstellung

13. Dezember 2021, 17.00 Uhr c.t., Seminarraum Geschichte 1

DAS SEMINAR WIRD WEGEN DER PANDEMIEBEDINGTEN EINSCHRÄNKUNGEN AUF 7. MÄRZ 2022 VERSCHOBEN!

 

255. Institutsseminar: Maria BENAUER (Wien)

Die Bewertung von behördlichen E-Mails in Österreich. Fragen, Perspektiven & Chancen (Einladung mit Abstract)

10. Jänner 2021, 17.00 Uhr c.t., Videokonferenz (Zugangslink)

DAS SEMINAR FINDET ENTGEGEN DER URSPRÜNGLICHEN PLANUNG NUR ALS DIGITALE VERANSTALTUNG STATT. 

 

256. Institutsseminar: Petr ELBEL (Brno)

Dezember 1437, Znaim - Pressburg - Prag: Der Tod Kaiser Sigismunds und die Nachfolge Albrechts II. in Ungarn und Böhmen

24. Jänner 2021, 17.00 Uhr c.t., Seminarraum Geschichte 1 

ABSAGE: DAS SEMINAR WIRD WEGEN DER PANDEMIEBEDINGTEN EINSCHRÄNKUNGEN AUF DAS SOMMERSEMESTER 2022 VERSCHOBEN.